BELLA TSOKIEVA

VITA

Ich komme aus Inguschetien, das im russischen Nordkaukasus liegt. Vor neun Jahren kam ich aus politischen Gründen in die Schweiz.

Malerei hat für mich verschiedene Bedeutungen. Mit Hilfe der Malerei kann ich mich frei in die Vergangenheit fallen lassen oder über die Zukunft nachdenken. Wenn ich male, versuche ich meine Gefühle auf der Leinwand widerzuspiegelnIch nehme einen Pinsel und beginne einen Strich, einen anderen, die Hand bewegt sich schnell, noch einen Strich, einen anderen Strich. Dann entferne ich mich vom Bild und schaue es aus der Ferne an. Ein Gefühl der Zufriedenheit überkommt mich, weil das, das ich vermitteln wollte, sich bewährt hat. Malen ist für mich manchmal eine Gelegenheit, etwas zu sagen, den Menschen etwas zu vermitteln, ein Hilferuf. Meine Wut erzeugte leuchtende Farben, welche kraftvoll auf das Papier aufgetragen werden, die Pinselstriche wurden fett und fielen spontan auf das Papier.

In den unterschiedlichen Texturen und Farben des Stoffs fand ich auch künstlerisches Potential und Gestaltungsmöglichkeiten. Jeans ist immer noch mit Einfachheit und Freiheit verbunden.

Anstatt Kleidung wegzuwerfen, finde ich es gut, wenn wir ihr ein zweites Leben schenken können, da die Jeansproduktion für schwierige Lebens- und Arbeitsbedingungen der Textil-Arbeiterinnen steht.

Bella Tsokieva

Willkommen auf Kunstkaufhaus.ch

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen. Auf unserer Website setzen wir Cookies ein, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten und unsere Website kontinuierlich zu verbessern.